Torte mit Maronicreme

on

DSC_0198.JPG

Hallo Leute

Da bin ich wieder, mit einem neuen Rezept für euch.
Für diese Torte wurde ich vom Herbst selber inspiriert. Wie wir alle wissen, ist jetzt #maroniziit und ich liebe Maroni.

Als Kind ging ich fast jedes Wochenende mit meinem Bruder Maroni sammeln, das hat richtig Spaß gemacht. Jetzt gehe ich leider nicht mehr Maroni sammeln, sondern kaufe sie im Supermarket.  Zumindest einmal pro Woche essen wir gekochte / gebratene Maroni.

Wie der Titel selbst sagt, ist die Torte mit Maroni creme gefüllt, und mit einer Schokocreme dekoriert.
Die Maroni creme habe ich im Coop fertig gekauft. Ich habe aber auch gelesen, dass man die Creme auch selber machen kann. Leider habe ich es bis jetzt noch nicht probiert (werde ich aber noch tun).

Die Vorbereitung ist sehr einfach, der Kuchen schmeckt aber toll.

Hier sind die nötigen Zutaten für einen Rand von ca. 24 cm.

Für den Teig benötigt ihr:
– 150 g Mehl
– 6 Eier
–  180 g Zucker
– 2 TL Backpulver
– 30 g Kakaopulver

Für die Füllung sind folgende Zutaten notwendig:
– 700 g Vermicelles (ich habe diesen von Betty Bossi gekauft)
– 1 / 1,5 ml Sahne

Für die Schoko creme braucht ihr:
– 250 ml Sahne zum schlagen
– Puderzucker nach Geschmack
– 80 / 100 g Kakao (je nach Geschmack)

Zubereitung:

  1. Als erstes bereiten wir den Teig vor: Eier mit einer Küchenmaschine schaumig schlagen (ca. 8 Min). Danach Zucker nach und nach hinzugeben. Küchenmaschine ausschalten; Mehl mit Backpulver und Kakao zusammenmischen, danach diesen löffelweise zu der Eiercreme hinzufügen und mit einem Schneebesen gut vermischen. Den vorbereiteten Teig im vorgeheizten Ofen (180 Grad) für ca 30 – 40 Min backen.
  2. Nachdem der Biskuit gebacken ist, muss er vollständig kühl sein bevor wir ihn schneiden dürfen. In der Zwischenzeit bereiten wir die Creme vor. In einer großen Schüssel geben wir die fertiggekaufte Vermicelles hinzu und vermischen die Vermicelles mit einem Mixer auf der niedrigsten Stufe. Nach ca. 2 Min. geben wir die Sahne hinzu, und vermischen diese weiter bis die Zutaten gut miteinander vermischt sind und eine feine Creme entstanden ist.
  3. Den ausgekühlten Biskuit schneiden wir in zwei oder drei Schichten. Die Maroni creme verteilen über den Biskuit. Die Torte sollte mindestens für 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Die Creme für Dekoration wird wie folgt vorbereitet: Die Sahne steif schlagen, nach und nach Puderzucker dazu geben. Als letztes kommt der Kakao, je nach Wunsch könnt ihr 80 Gramm oder mehr zu der Sahne geben.
  5. Die Torte je nach Wunsch dekorieren.

Und Fertig ist die Torte.

Ich hoffe das Rezept gefällt euch.
#HanaYummy

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s